jumpstory-download20200524-134313

Wenn wir bei NewGenS an Führungskräfte denken, dann sehen wir nicht einen autoritären Chef vor uns, dessen Mitarbeiter aus Angst um ihren Job das tun, was dieser ihnen befiehlt, denn seien wir ganz ehrlich: Diese Führungskräfte werden aussterben. Der Grund dafür liegt darin, dass wir eine immer stärkere Entwicklung hin zu einem Arbeitnehmermarkt und weg von einem Arbeitgebermarkt beobachten können. Je mehr Fachkräfte fehlen und um so mehr diese über ihren eigenen Wert wissen, je stärker werden diese sich selbst aussuchen wo und vor allem für wen sie arbeiten wollen, denn Mitarbeiter verlassen nicht ein schlechtes Unternehmen, sondern einen schlechten Vorgesetzten.

Aus diesen Gründen sehen wir bei NewGenS, wenn wir an Führungskräfte denken, einen Leader vor uns. Eine Persönlichkeit, welche sich darauf versteht, die eigenen Mitarbeiter zu binden und zu fördern. Eine Persönlichkeit, welche Hindernisse aus dem Weg räumt und die Aufgabe der Führung lebt. Eine Persönlichkeit, welche ihr Team motiviert und zeigt, dass es sich lohnt für sie zu arbeiten.

Auf diesem Verständnis, den realen Hindernisse welche sich auf dem Weg zur Entwicklung zu einem solchen Leader befinden und den Erkenntnissen zahlreiche Forscher wie auch bereits erfolgreicher Leader bauen die Führungskräfte-Workshops von NewGenS auf.

Sind Sie bereit, sich mit uns zu einem Leader zu entwickeln?

Definition of the successful Leader: “Someone tolerate enough always to listen to others but strong enough to reject their advices.” 

William Hartston, Journalist, Mathematiker, Wirtschaftspsychologe und Schachgroßmeister

Wer bin ich und wie kann ich meiner Persönlichkeit entsprechend, situationsangemessen meine Mitarbeiter führen? Welche meiner Fähigkeiten und Talente kann ich wirklich effizient dafür nutzen? Und wo ergeben sich weitere Chancen mich zu steigern?

Dieser Tagesworkshop dient dazu Antworten auf all diese Fragen zu geben und darüber hinaus aufzudecken, wie Sie Ihrer Verantwortung als Führungskraft am Besten gerecht werden können, denn eins gilt immer: Jeder Mitarbeiter ist einzigartig und ebenso jede Führungskraft.

Wo genau die Stärken einer jeden Führungskraft liegen und wie die Schwächen ausgeglichen werden können, erarbeiten wir in diesem Workshop gemeinsam.

 

Der gesamte Inhalt auf einen Blick:

  • Egoanalyse – Wo stehe ich gerade?
  • Potenzialanalyse – Wo kann ich mit meinen Fähigkeiten hin kommen?
  • TTEO für Führungskräfte – Was kann ich von anderen lernen?
  • Glaubenssätze
  • Find your Why – Was treibt mich schon immer an?

Teilnehmerzahl: 6-15 Personen 

Voraussetzungen: Keine

Dauer: 8 Stunden

Es ist allgemein bekannt, dass ein klares Ziel vor Augen zu haben, etwas wichtiges für den Erfolg eines jeden Menschen und eines jeden Unternehmens ist. Dieses klare Ziel jedoch zu formulieren, fällt nicht nur vielen Mitarbeitern schwer, sondern auch den meisten Führungskräften. 

Ein solches Ziel, eine solche Mission, so zu formulieren, dass sie die eigenen Mitarbeiter motiviert und darüber hinaus noch mögliche Kunden oder Stakeholder von der Verlässlichkeit sowie Kompetenz überzeugt, ist nur durch eine klare Vision des eigenen Standpunktes möglich.

In diesem Workshop schärfen wir Ihre Sicht auf Ihre Vision für Ihre persönliche Motivation und geben Ihnen Werkzeuge an die Hand, um aus dieser Vision Missionen zu formulieren, welche Mitarbeitern ein gemeinsames Ziel geben.

 

Der gesamte Inhalt auf einen Blick:

  • Die Pixar-Formel – Eine Anleitung für gute Geschichten
  • Das persönliche Manifest – Woran erkennt man, wer ich bin?
  • Glaubenssätze
  • Find your Why – Was treibt mich schon immer an?
  • Reflektion – Spiegel nutzen

Teilnehmerzahl: 6-15 Personen 

Voraussetzungen: Keine

Dauer: 4 Stunden

Was genau sind die Aufgaben und Rollen eines Leaders? Wie kann ich meinen Mitarbeitern dabei helfen, ihr volles Potenzial auszuschöpfen? Welchen Einfluss habe ich als Leader direkt und indirekt auf meine Mitarbeiter?

Als Leader hat man nicht eine Aufgabe, die man abarbeiten kann. Man muss ein Gefühl dafür entwickeln, was die Mitarbeiter gerade brauchen, damit es ihnen gut geht und sie 100% bei der Arbeit geben können. Als Leader ist man Kapitän, Coach und Entscheider zugleich. Wie man diese Rollen vereint und jede von ihnen meistert, lernen Sie in diesem Workshop. 

 

Der gesamte Inhalt auf einen Blick:

  • Leadership Lessons 
  • Die Rolle des Coaches – Wie man ein guter Coach wird
  • Timing – Wann sollten Sie coachen? Wann nicht?
  • Die Rolle des Entscheiders – Wie man gute Entscheidungen trifft

Teilnehmerzahl: 6-15 Personen

Voraussetzungen: Keine

Dauer: 6 Stunden 

“No one wakes up in the morning to go to work with the hope that someone will manage us. We wake up in the morning and go to work with the hope that someone will lead us”

  • Simon Sinek, The Infinite Game

Eine Führungskraft zu sein, ist für die meisten Menschen, in dieser Position, eine zusätzliche Aufgabe, die sie im Berufsleben erfüllen müssen. Doch bei einer guten Führungskraft, einem Leader, kommt es auf viel mehr an. Ein Leader schafft es, eine sichere und entspannte Arbeitsatmosphäre zu schaffen, in der seine Mitarbeiter ihr volles Potenzial entfalten können, da sie nicht mehr von Angst zurückgehalten werden. Ein Leader inspiriert und motiviert seine Mitarbeiter dazu, jeden Tag ihr Bestes zu geben und es auch geben zu wollen. Ein Leader zu sein, ist nicht einfach nur eine Aufgabe, es ist eine Berufung und wer diese meistert, dem Folgen und Vertrauen die Menschen.

Doch wie wird man von der einfachen Führungskraft zum inspirierenden Leader

In diesem Workshop erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen das Mindset und die Kultur, welche man braucht, um zu einem Leader zu werden. 

 

Der gesamte Inhalt auf einen Blick:

  • Growth-Mindset – Wachsen wir noch oder stehen wir schon still?
  • Infinite Mindset – Können wir Business oder Führung gewinnen?
  • Fehler-Kultur – Wann sind Fehler gut?
  • Feedback-Kultur – Wie können wir voneinander lernen?

Teilnehmerzahl: 6-15 Personen

Voraussetzungen: Keine

Dauer: 6 Stunden

Wer dauerhaft erfolgreich sein will, muss sich auch dauerhaft mit Veränderungen auseinandersetzen. In der heutigen, so genannten VUCA-Welt (abgeleitet von den englischsprachigen Attributen volatility, uncertainity, complexity und ambiguity), ist es von enormer Bedeutung neue Ideen zu fördern und sie für sich selbst sowie das eigene Unternehmen nutzbar zu machen.

Für neue Ideen braucht es jedoch immer eine Sache: Kreativität.

Für wirkliche Innovationen braucht es jedoch noch etwas, nämlich Förderer, welche Hindernisse aus dem Weg räumen und Räume zur Realisierung schaffen.

In diesem Workshop lernen Sie wie Sie Ihre Kreativität sowie die Ihrer Teams anregen und gleichzeitig, wie Sie einen Weg finden, Innovationen auch in Ihren Alltag zu implementieren.

 

Der gesamte Inhalt auf einen Blick:

  • Motivation – intrinsisch vs. extrinsisch
  • Innovatoren & Pioniere
  • Innovationskultur – Warum entstehen Innovationen meistens am selben Ort?
  • Workspace – Wie wirkt sich die Arbeitsumgebung auf unser Denken aus
  • Body Hacks – Manchmal braucht es einen neuronalen Neustart

Teilnehmerzahl: 6-15 Personen 

Voraussetzungen: Keine

Dauer: 4 Stunden

“In any company that thrives in our complex and uncertain world, leaders must be listening intently, with a deep understanding that people are both the sensors who pick up signals that change is necessary and the source of creative ideas to test and implement.”

Amy C. Edmonson, Professorin an der Harvard Business School

 

Eine Arbeitsumgebung in der sich Ihre Mitarbeiter sicher und entspannt fühlen, fördert die Kommunikation zwischen den Mitarbeitern, sowie die Leistungsfähigkeit

Fehler kommen schneller ans Licht und werden verwendet, um gemeinsam daraus zu lernen. Ideen werden geteilt, sodass die Mitarbeiter zusammen besser Innovationen vorantreiben können. Insgesamt macht eine psychologisch sichere Arbeitskultur ein Unternehmen resilienter gegenüber Veränderungen in der Arbeitswelt, sodass man gemeinsam daran wachsen kann, anstatt daran zu scheitern. 

Das Leader’s Toolkit ist eines der wichtigsten Werkzeuge, um eine sichere Umgebung für Ihre Mitarbeiter zu schaffen. Schritt für Schritt erarbeiten wir zusammen in diesem Workshop, wie man eine solche Atmosphäre schaffen und kultivieren kann. 

 

Der gesamte Inhalt auf einen Blick:

  • Psychologisch-sichere Arbeitsumgebungen schaffen
  • Kooperatives Arbeiten – Die Rolle der Führungskraft
  • Fehlertypen identifizieren – Die drei Archetypen
  • Produktives reagieren – Wie Sie Fehler gewinnbringend nutzen
  • Praktische Fragestellungen in der Umsetzung

Teilnehmerzahl: 6-15 Personen

Voraussetzungen: keine

Dauer: 6 Stunden

In einem Meeting, vor Stakeholdern, auf einer Messe oder als Redner; überall muss regelmäßig präsentiert werden und von diesen Präsentationen hängt häufig ab, ob das eigene Team funktioniert, der Kunde zufrieden ist oder ein neuer Kunde gewonnen wird.

Doch wie sieht eine gute Präsentation aus und wird nicht einfach wieder zur nächsten Folienschlacht an einem Beamer? Kann eine Präsentation überhaupt vor jedem Publikum gut sein?

Auch von der anderen Seite aus, also der des Zuhörers bzw. des Publikums, ist es keine Freude einer schlechten Präsentation beiwohnen zu müssen. Wie verhindere ich als Führungskraft, dass mein Team eine schlechte Präsentation hält? Wie kann ich diesem Fall bereits im Vorfeld entgegenwirken? Und wie kann ich dafür Sorge tragen, dass sich jede Präsentation meines Teams stetig verbessert?

All diese Fragen behandeln wir in diesem Tagesworkshop, geben Inspirationen für Präsentationen abseits von PowerPoint und bereiten Sie ganz direkt auf die nächsten Male vor Publikum vor.

 

Der gesamte Inhalt auf einen Blick:

  • Typgerechte Kommunikation – Wen will ich ansprechen
  • Grundlagen des Storytellings – Wie wird jede Präsentation interessant
  • The Golden Circle – Vom warum zum wie zum was
  • Stand-ups & How to Pitch
  • Feedbackkultur – Ziehen Sie einen Mehrwert aus jeder Situation
  • Psychological Safety – Unsicherheit ist der Feind

Teilnehmerzahl: 6-15 Personen  

Voraussetzungen: Keine

Dauer: 8 Stunden

Kontakte aufzubauen und zu pflegen ist eine der wichtigsten Fähigkeiten im heutigen Arbeitsleben, aber die richtigen Kontakte erst einmal kennen zu lernen, überlassen wir häufig dem Zufall. Auf welchen Veranstaltungen und in welchen Netzwerken oder Plattformen finden Sie die Kontakte, die Sie brauchen? Wie sprechen Sie diese an? Und wie pflegen Sie diese?

Ähnliche Probleme ergeben sich häufig im Recruiting. Einen passenden Bewerber für Ihr Team oder Unternehmen zu finden ist kein Glücksspiel, also behandeln Sie es auch nicht als solches. Sie können sich auf einem immer stärkeren Arbeitnehmermarkt nicht darauf verlassen, dass Bewerber auf eine beliebige Anzeige positiv reagieren, jedoch können sie strategisch planen welche Bewerber sich spezifisch angesprochen fühlen sollen.

Ein persönlicher Kontakt oder eine Empfehlung können auch hier Gold wert sein und einen langwierigen Prozess nicht nur abkürzen, sondern auch die Wahrscheinlichkeit einen passenden Mitarbeiter zu finden, enorm verbessern.

Die richtigen Personen für Sie finden, diese richtig anzusprechen und diese schnell für Sie zu gewinnen, das ist der Schwerpunkt dieses Workshops.

 

Der gesamte Inhalt auf einen Blick:

  • Typgerechte Kommunikation – Mit wem spreche ich?
  • Personaerstellung
  • Netzwerkanalyse – Die Suche nach Kontakten
  • 3W-Elevator-Pitch –  Alles sagen in einer Minute
  • Kontaktpflege
  • Social Media Kontakte – Angemessen online kommunizieren

Teilnehmerzahl: 6-15 Personen 

Voraussetzungen: Keine

Dauer: 6 Stunden

Für welches Projekt brauche ich welches Team? Was für Teams gibt es überhaupt? Wo liegen ihre Stärken und Schwächen? Welche Aufgaben und Positionen innerhalb eines Teams müssen abgedeckt sein, um effektiv arbeiten zu können? Wie identifiziere ich diese Rollen? Und gibt es eigentlich das perfekte Team?

Um wohl kaum ein Thema in den Bereichen Führung und Projektmanagement drehen sich mehr Fragen wie um das des Teams.

Wie Sie erkennen, worin die Stärken Ihrer Teams liegen, wo Schwächen kompensiert werden müssen und wie Sie es dabei unterstützen können, immer erfolgreicher zu werden, sind elementare Aufgaben für Sie als Führungskraft.

In diesem Workshop geben wir Ihnen einen Überblick darüber, welche Arten von Teams für welche Aufgaben geeignet sind, wie Sie Ihre Mitarbeiter am besten fördern sowie langfristig binden können und wir klären, wie das perfekte Team aussieht.

 

Der gesamte Inhalt auf einen Blick:

  • Teamarten – Ist jedes Team einzigartig?
  • Teamrollen
  • Teamzusammenstellung – Welche Aufgaben müssen abgedeckt werden?
  • Das perfekte Team
  • Teambuilding – Wie verbessere ich mein Team jeden Tag?
  • Personalentwicklungspläne

Teilnehmerzahl: 6-15 Personen  

Voraussetzungen: Keine

Dauer: 8 Stunden